Direkt zu den Inhalten springen

Die Wohngeldreform erfüllt die Forderungen des SoVD

SoVD-Vorstandsvorsitzende Michaela Engelmeier: „Das sind viele gute Regelungen, wir brauchen aber auch mehr Langfristigkeit für den Energiemarkt.“

Mehr lesen

Der Kanzler darf sozial Benachteiligte nicht ignorieren

SoVD-Vorstandsvorsitzende Michaela Engelmeier: „Wir sind enttäuscht, dass Olaf Scholz einen Sozialgipfel offenbar nicht für nötig hält.“

Mehr lesen

Sozialgipfel muss Konzertierte Aktion ergänzen

SoVD-Vorstandsvorsitzende Michaela Engelmeier: „Der Kanzler muss auch die Menschen hören, bei denen das Geld am knappsten ist.“

Mehr lesen

Pressemeldung

SoVD kritisiert: Das neue Bürgergeld reicht nicht aus

SoVD-Vorstandsvorsitzende Michaela Engelmeier: „Die Bundesregierung darf jetzt die Betroffenen nicht allein lassen.“

Mehr lesen

Pressemeldung

Die Generaldebatte war eine Enttäuschung

SoVD-Vorstandsvorsitzende Michaela Engelmeier: „Keine Zeit für Ränkespiele - Deutschland braucht jetzt konkrete Taten.“

Mehr lesen

SoVD fordert 365-Euro-Ticket

Michaela Engelmeier: „Das 9-Euro-Ticket war eine großartige Sache. Busse und Bahnen zu nutzen, ohne auf den einzelnen Euro zu achten, war für sehr…

Mehr lesen

Neue Vorstandsvorsitzende beim SoVD hat ihre Arbeit aufgenommen

Michaela Engelmeier: „Wirksame Entlastungen schnell auf den Weg bringen!“

Mehr lesen

SoVD verstärkt sich an der Verbandsspitze

Berlin. Der SoVD stellt sich zum 1. September 2022 an der Verbandsspitze neu auf. Michaela Engelmeier wird die neu geschaffene Position der…

Mehr lesen

Lindners Liste ist zu kurz

SoVD-Präsident Adolf Bauer: „Die Punkte des Inflationsausgleichsgesetzes reichen nicht, um die Ärmsten zu entlasten.“

Mehr lesen

SoVD begrüßt Pläne zur Neuberechnung der Regelsätze

SoVD-Vizepräsidentin Ursula Engelen-Kefer: "Die aktuelle Berechnungsmethode zur jährlichen Anpassung der Regelsätze läuft der tatsächlichen…

Mehr lesen